kristall des wissens
kristall des wissens

gleich am beginn der raumabfolge begrüßt die besucher der kristall. da ist noch unwissen; schroff und ungeordnet. je mehr man in der raumabfolge vordringt, je mehr man von den notaren beraten wird, desto klarer und ruhiger werden die gedanken und die architektur. ein vergleich mit dem "schöpfungstext" ist durchaus gewollt.

press to zoom
ostgang
ostgang

durch die serielle, unregelmässige querung von licht und bodenbelag beginnt der gang zu tanzen. und wird dadurch gestauch und ihm seine intensive perspektivische flucht genommen. dies reduziert die geschwindigkeit und zensuriert den lauf.

press to zoom
vorher
vorher

das im edel-rohbau übergebene volumen vor unserer architektonischen intervention

press to zoom
kristall des wissens
kristall des wissens

gleich am beginn der raumabfolge begrüßt die besucher der kristall. da ist noch unwissen; schroff und ungeordnet. je mehr man in der raumabfolge vordringt, je mehr man von den notaren beraten wird, desto klarer und ruhiger werden die gedanken und die architektur. ein vergleich mit dem "schöpfungstext" ist durchaus gewollt.

press to zoom
1/16

VIENNA

cristal

2015

Bilder,
in der Tiefe ruhend,
schwingen an
mit sanften Klang.
Was noch klingt
in leisen Tönen,
wird bald
zum großen
Weltgesang.

Manfred Schröder